1973 - EurovisionClubSwitzerland

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

1973

Schweizer Vorentscheidungen > 1970-1979
Schweizer Ausscheidung - Finale Suisse - Finale Svizzera

1973

Datum:    16. Februar 1973
Ort:    Radiostudio, Bern
Präsentation:   ???

Beiträge:   10
Beiträge
StartnummerInterpretTitelAutoren
1.Mady RudazLe vent qui sufflait ce matinJean-Etienne Combe / Jean-Jacques Egli
2.Michel BühlerL'amour s'en vient, l'amour s'en vaMichel Bühler
3.Henri DèsQuand on revient d'ailleursHenri Destraz
4.Patrick JuvetJe vais me marier, MariePatrick Juvet / Pierre Delanoë
5.Britt ToblerLass der Jungend ihre LiebePepe Ederer / Britt Tobler
6.Peter, Sue & MarcEs kommt ein TagPeter Reber
7.Claude PréloSi tu t'en vasCampana & Claude Chavanne & Claude Prelo / Claude Chavanne
8.Gil & LeoniaBrakata - TungaMario Robbiani / Marzio Negrini & Georges Pilloud & Louis Rey
9.Yor MilanoIl vecchio orologioMario Robbiani / Yor Pasquali
10.Monica MorellBitte glaub es nichtPepe Ederer / Gerd Gudera
Wertungstabelle 1973
TitelPublikum PresseExpertenTotalRang
1. Le vent qui soufflait ce matin977238
2. L'amour s'en vient, l'amour s'en va6 25135
3. Quand on revient d'ailleurs5 33113=
4. Je vais me marier, Marie3 1151
5. Lass der Jugend ihre Liebe2 44102
6. Es kommt ein Tag4 52113=
7. Si tu t'en vas8 86227
8. Brakata - Tunga168156
9. Il vecchio orologio799259
10. Bitte glaub es nicht-----
(Hier wurden die Ränge und nicht Punkte vergeben)

Zum ersten Mal wurde das Publikum in die Bewertung einbezogen. Über 40,000 Zuhörer und Zuseher nahmen an der Abstimmung teil. Man überliess die Entscheidung aber trotzdem nicht alleine dem Publikum. Zusätzlich wurde auch noch eine Presse und eine Expertenjury eingesetzt. Zusammen ermittelten diesen Patrick Juvet mit „Je vais me marier, Marie“ als Repräsentant am internationalen Finale in Luxembourg. Patrick belegte den 12. Platz.
Das Lied von Monica Morell wurde disqualifiziert.
 
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü