1983 - EurovisionClubSwitzerland

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

1983

Schweizer Vorentscheidungen > 1980-1989
Schweizer Ausscheidung - Finale Suisse - Finale Svizzera

1983

Datum:    26. März 1983
Ort:    Fernsehstudio Zürich
Präsentation:   Marie-Thérèse Gweder

Beiträge:   9 aus 176 Einsendungen (101 DRS, 46 TSR, 29 TSI)
Beiträge
StartnummerInterpretTitelAutoren
1.Alexandre CastelElle était folleAlexandre Schaub
2.Manuela FeliceOdulidamWalter Kehl
3.Christian HunzikerD'ÄnglischüebigChristian Hunziker
4.Mariella FarréIo cosi no ci stòThomas Gonzenbach & Remo Kessler / Nella Martinetti
5.Nando Morandi & I CentrocittàVivo in un mondoNando Morandi
6.Claude LanderIl faut juste vivreClaude Lander
7.Ray & Corry KnobelCanzone amaraCorry Knobel
8.Angela RicardiMona LisaPhiip Martin
9.Daniela SimonsDis-moi toutAlexandre Schaub
Wertungstabelle 1983
TitelDRSTSRTSIPresseExpertenTotalRang
1. Elle était folle32137168
2. Odulidam108776383
3. D'Änglischüebig16228196=
4. Io cosi non ci stò67101010431
5. Vivo in un mondo45664254
6. Il faut juste vivre74442215
7. Canzone amara53551196=
8. Mona Lisa810885392
9. Dis-moi tout21313109
Mariella Farré gewann mit dem Lied „Io cosi non ci stò“ und vertrat die Schweiz in München wo sie den 15. Platz erreichte.
 
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü